Anzeige

Der wohl berühmteste Baseballschläger

"The Walking Dead": 5 Fun Facts über Lucille

Negans erster Auftritt bei "The Walking Dead" war ein echter Schlag. Mit seinem Baseballschläger Lucille erschlug der neue Bösewicht zur Premiere der 7. Staffel gleich zwei Fanlieblinge. Inzwischen hat nicht nur er, sondern vor allem Lucille Kultstatus erreicht. Oh-so-Famous.de präsentiert fünf Fun Facts über den ladyliken Baseballschläger.

1. Lucille ist nach Negans Ehefrau benannt

In der 8. Staffel gibt der harte Negan im Gespräch mit Jade sehr Intimes preis. Vor allem verrät er, woher diese enge Bindung zu dem mit Stacheldraht umwickelten Baseballschläger kommt. So erzählt der Anführer der Saviors von seiner Frau, die ihm immer den Rücken freihielt und für ihn da war, obwohl er das gar nicht verdient hätte. Sie starb noch bevor die Untoten die Welt bevölkerten. Sein Baseballschläger half Negan durch dieses neue Zeitalter. In den Comics zerbricht Lucille im Kampf gegen die sogenannten Whisperer, was Negan dazu veranlasst, seine geliebte Waffe zu beerdigen und dabei seiner verstorbenen Frau zu gedenken. Dies könnte auch in der kommenden Staffel 9 der Serie passieren. Die aus den Comics bekannte feindliche Gruppe, die sich Whisperers nennt, wurde bereits mehrfach angedeutet.

2. Twitter-Battle um Lucille

Zurück zum Anfang: Der Hype um Lucille überschritt schnell die Grenzen von "The Walking Dead" und schaffte es sogar ans Set einer anderen Hit-Serie. Bevor Negan-Darsteller Jeffrey Dean Morgan bei "The Walking Dead" einstieg, spielte er für einige Folgen die Rolle des John Winchester in "Supernatural". Jensen Ackles, der dessen Sohn Dean spielt, postete ein Bild auf Instagram mit Lucille. Dazu schrieb er seinem einstigen Serien-Vater: "Hey Dad, du hast etwas im Impala liegen lassen." Das Bild zeigt Lucille auf der Motorhaube des charakteristischen Autos aus der Mysteryserie. Später setzte Ackles auf Twitter noch einen drauf und postete ein Bild von sich, wie er den Baseballschläger hält: "Ich habe das im Kofferraum gefunden … darf ich es ausprobieren?" Morgan spielte mit und reagierte: "Du hättest das nicht finden sollen. Ich brauche sie zurück, Junge." Auf jeden Fall ein riesiger Spaß für die Fans. Aber was hatte Lucille am Set von "Supernatural" zu suchen?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Hey Dad, you left something in the impala. #spnfamily #walkingdead

Ein Beitrag geteilt von Jensen Ackles (@jensenackles) am Okt 27, 2016 um 2:42 PDT

Hey @JDMorgan I found this in the trunk...can I try it out?. Don't miss tonight's episode. It's a knockout! #Supernatural #walkingdead pic.twitter.com/N0VooufX5u

— Jensen Ackles (@JensenAckles) 27. Oktober 2016
 
Übrigens war Jeffrey Dean Morgan nicht der einzige Star, der früher bei "Supernatural" eine kleine Rolle spielte ...

3. Lucilles Gastauftritt bei "Supernatural"

Vermutlich hatte sich Lucille gerade auf ihren Gastauftritt bei "Supernatural" vorbereitet. Zu Beginn der 15. Folge in Staffel 12 der Mysteryserie kommen die Brüder Sam und Dean gerade von einer Monsterjagd zurück. Dean trägt lässig den aus "The Walking Dead" berühmten Baseballschläger über der Schulter. Dazu kommentierte der Serien-Sohn des Negan-Darstellers: "Dad würde das Teil lieben." Wie Fans aus früheren Folgen wissen, war John Winchester wirklich sehr an Baseball interessiert. Das meinte Dean vermutlich auch, wenn auch die Verbindung zu Negan durch Jeffrey Dean Morgan viel witziger ist.
 

"Dad would love this." Who else caught this amazing #walkingdead Lucille Easter egg on #supernatural??pic.twitter.com/iJsyUSVDp7

— Skybound (@Skybound) 12. März 2017

4. Zweiter Gastauftritt bei den Nerds

Aber "Supernatural" ist nicht die einzige Serie, in der Lucille einen Cameo-Auftritt ergattern konnte. In Staffel 10 der Sitcom "The Big Bang Theory" ist sie ebenfalls zu sehen. Offensichtlich handelt es sich in der Nerd-Serie um einen Fanartikel, mit dem nicht wirklich Zombies, Monster oder Menschen erschlagen werden. Zur Verteidigung wird Lucille dennoch benutzt und zwar von Steward, dem Besitzer des Comicbuchladens. Raj schlich sich nachts in das Schlafzimmer von Howard und Bernadette auf der Suche nach einem offenen Ohr für seine Probleme. Dabei riss er die beiden aus dem Tiefschlaf. Steward, der bei dem jungen Paar untergekommen war, hörte dies und dachte wohl an Einbrecher, denen er sich unbewaffnet nicht stellen wollte. So stürmte er das Schlafzimmer mit Lucille und sorgte für den nächsten Schocker.

5. Lucille schafft es in die Profi-Liga

Doch nicht nur Schauspieler sind große Fans des Kult-Schlägers geworden. Der Hype war groß genug, dass es Lucille sogar in die amerikanische Profi-Liga schaffte! Etwa in die Hände von MLB-Spieler J.D. Martinez. Der Baseball-Profi, der damals noch für die Detroit Tigers spielte, zeigte auf Twitter, wie er seine eigene Lucille in Empfang nahm. Bryce Harper wurde sogar beim Training im Washington Nationals Camp mit Lucille auf dem Platz gesehen. Auf seinem Basecap stand passenderweise "Make Baseball Fun Again" (Deutsch: "Baseball wieder spaßig machen").
 

I'm so happy right now! Thanks @WalkingDead_AMC for this gift! #MeetLucille pic.twitter.com/rdAWXpxZ3O

— J.D. Martinez (@JDMartinez14) 17. Februar 2017
 
Wie es mit Lucille in der Zomie-Serie weitergeht, erfahren wir ab 8. Oktober 2018 in der 9. Staffel auf dem Pay-TV-Sender FOX.
 
Lesen Sie auch:

Autor: Simone Vinnbruch