Anzeige

"Game of Thrones"-Finale bringt Jon Snow zum Weinen

Keine Angst, das war kein Spoiler! Jon-Snow-Darsteller Kit Harrington äußerte sich in der Sendung "The One Show" zum Finale der Erfolgsserie "Game of Thrones". Er wisse jetzt, wie die Fantasy-Saga endet und das trieb dem Schauspieler die Tränen in die Augen. Auslöser war weniger das Inhaltliche als viel mehr die Tatsache, dass es aufhört. "Es ist eine Institution, länger andauernd als alle Institutionen, in denen ich jemals war. Schule, Schauspielschule und so weiter. Ich werde ein bisschen weinerlich, wenn ich darüber nachdenke", erklärte er. Über das Schicksal seines Charakters schwieg er.

Lesen Sie auch:

Autor: Dominik Sawallisch