Anzeige
Katy Perry über Taylor-Swift-Streit: Sie hat angefangen!

Katy Perry über Taylor-Swift-Streit: Sie hat angefangen!

Katy Perry hat sich zum ersten Mal öffentlich zu dem berüchtigten Streit zwischen ihr und Taylor Swift geäußert. Bei ihrem Auftritt in der TV-Show "Late Late Show Primetime Special" hat die 32-jährige Sängerin erzählt, dass sie das ganze Drama eigentlich beenden wollte, doch dann habe Taylor den Katy-Diss-Song "Bad Blood" veröffentlicht.

Sie hat angefangen!

"Ja, wir befinden uns in dieser Situation. Ehrlich, sie hat damit angefangen und jetzt ist es an der Zeit, dass sie damit aufhört", erzählte Katy und fuhr fort: "Ich wollte mit ihr darüber sprechen, aber sie nicht mit mir … Sie hat total dicht gemacht und dann einen Song über mich geschrieben. Ich dachte mir dann: 'OK, cool, cool, cool, so willst du also damit umgehen? Karma!'“

Ich will es hinter mich bringen!

Katy wollte eigentlich nichts mit der ganzen Sache zu tun haben, hatte dann aber doch im Gefühl, Taylor antworten zu müssen: "Was ich sagen will ist, dass ich diesen Bulls*it hinter mich bringen will! Klar, es gibt das Gesetz von Ursache und Wirkung. Wenn du etwas tust, dann gibt es eine Reaktion darauf. Und die wird es auch geben, denn es geht doch immer ums Karma!"

Lesen Sie auch:

Autor: Redaktion