Anzeige
Jimmy Kimmel: 7 Fakten über den Moderator

Jimmy Kimmel: 7 Fakten über den Moderator

Am Sonntag (04.03.) moderiert Comedian Jimmy Kimmel die 90. Oscar-Verleihung. Für den 50-Jährigen natürlich eine ganz besondere Ehre. Doch wer ist eigentlich dieser Jimmy Kimmel, der beim wichtigsten Filmpreis der Welt die Hollywoodstars bereits zum zweiten Mal auf die Schippe nehmen wird? Oh-so-famous.de stellt Ihnen den Moderator genauer vor.

Deutsche Vorfahren und David Letterman

Fakt 1:

Jimmy Kimmel wurde am 13. November 1967 im New Yorker Stadtteil Brooklyn geboren und heißt mit vollem Namen James Christian Kimmel. Als er neun Jahre alt war, zog seine Familie nach Las Vegas, wo er aufwuchs und unter anderem als Messdiener der dortigen katholischen Gemeinde fungierte. Dass er katholisch ist, liegt auch an seinen familiären Wurzeln, die in Italien, Irland und Deutschland liegen. Die Vorfahren seiner Mutter stammen aus Italien, zwei Urgroßeltern väterlicherseits sind deutsche Emigranten, die damals noch nicht Kimmel hießen, sondern Kümmel.

Fakt 2:

David Letterman ist es zu verdanken, dass Kimmel zum Fernsehen ging. Der ehemalige Late-Night-Talker ist das große Idol von Kimmel, wie er verriet: "Wirklich, der einzige Grund, weshalb ich ins Showbusiness gekommen bin, ist der, dass ich David Lettermans Freund werden wollte. Ich habe seine Show jeden Abend auf einem kleinen Schwarz-Weiß-Fernseher angeschaut." Seit 2003 hat der Comedian seine eigene Sendung mit dem Titel "Jimmy Kimmel Live!" Allerdings wird die Show nicht live gesendet  oder eher nicht mehr. Nachdem Gaststar Thomas Jane 2004 übermäßig fluchte und damit die Zensurbehörde auf den Plan rief, wird die Show schon Stunden vor der Ausstrahlung aufgezeichnet.

Seine Frauen und die Schlafkrankheit

Fakt 3:

Bereits im Alter von 20 Jahren trat Kimmel vor den Traualtar. Er gab seiner damaligen Freundin Gina Maddy 1988 das Ja-Wort und die Ehe hielt immerhin 14 Jahre, in denen zwei Kinder zur Welt kamen: Sohn Kevin und Tochter Katherine. Nach der Scheidung 2002 bandelte er mit seiner Kollegin Sarah Silverman an, doch im verflixten siebten Jahr trennte sich das Paar. Kurz darauf, im Herbst 2009, ging Kimmel eine Beziehung mit Molly McNearney ein. Die junge Dame lernte er praktischerweise bei seiner eigenen Show kennen, in der sie als Schreiberin angestellt war. 2012 verlobte sich das Paar, 2013 wurde geheiratet, ein Jahr später kam Tochter Jane zur Welt, 2017 folgte Sohn Billy.

Fakt 4:

Jimmy Kimmel leidet an Narkolepsie, einer Störung der Schlaf-Wach-Regulation. Allgemein wird diese Erkrankung auch "Schlafkrankheit" genannt, weil die Betroffenen oftmals einfach einschlafen – und zwar überall. Zur Linderung nimmt der Moderator schon seit einigen Jahren Medikamente, sieht die Sache aber auch von ihrer positiven Seite. In einem Interview sagte Kimmel: "Wenn ich auf einem Flug nach Las Vegas bin, dann schlafe ich ein, bevor das Flugzeug startet, und wache wieder auf, nachdem es gelandet ist."

Fakt 5:

Berühmt ist Jimmy Kimmel für eine Gag-Fehde mit Matt Damon. Alles begann 2005, als der Moderator kurz vor dem Ende seiner Show verkündete: "Ich entschuldige mich bei unserem Gast Matt Damon, aber unsere Zeit ist vorbei …" Der Hollywoodstar war allerdings gar nicht geladen, Kimmel hatte die Sache einfach erfunden. Seinen Produzenten gefiel die Sache so gut, dass sie einen Running Gag daraus machten. Als Matt Damon 2006 dann tatsächlich in der Show auftauchte, meinte Kimmel: "Es tut mir, aber unsere Zeit ist um. Könntest du morgen Abend wiederkommen?" Während der Abspann schon lief, schimpfte Damon: "Ich wusste, du würdest das machen! Oh, toller Spaß! Großer verdammter Lacher!" Bis heute veräppeln sich Kimmel und Damon bei jeder Gelegenheit.

Weltrekordler und Oscar-Moderator

Fakt 6:

Jimmy Kimmel schaffte es sogar schon ins "Guinness-Buch der Rekorde" – und zwar für die meisten zurückgelegten Flugmeilen innerhalb einer Arbeitswoche. Zwischen dem 22. und 26. Oktober 2007 pendelte er täglich zwischen New York und Los Angeles hin und her. Im Big Apple moderierte er die Show "Live with Regis and Kelly!", in LA seine Show "Jimmy Kimmel Live!". Innerhalb der fünf Tage brachte er es dadurch auf sagenhafte 36.059 zurückgelegte Kilometer.

Fakt 7:

Am 05. Dezember 2016 verkündete Jimmy Kimmel via "Twitter", dass er die Academy Awards 2017 nominieren werde. Doch nicht nur das: Im gleichen Tweet teilte er mit, dass seine Frau Molly McNearney zum zweiten Mal schwanger ist. Er schrieb: "Also, ein paar aufregende Dinge passieren. Glückwunsch an mich. Ich werde die Oscars moderieren und ich hatte Sex. Zwei Dinge, die ich als Teenager niemals für möglich gehalten hätte."

Lesen Sie auch:

Autor: Alexander Hildebrandt