Anzeige
Happy Birthday, Melanie Müller!

Runder Geburtstag

Happy Birthday, Melanie Müller!

Pornodarstellerin, TV-Sternchen, Ballermann-Star und Würstchenbuden-Besitzerin – Melanie Müller ist ein echter Tausendsassa und hat in ihrem noch jungen Leben bereits schon einiges erlebt. Am 10. Mai feiert die Power-Blondine ihren 30. Geburtstag. Wenn das kein Grund zum Feiern ist?!

Anlässlich dieses besonderen Tages wirft Oh-so-famous einen Blick auf das Leben der quirligen Quasselstrippe und verrät Ihnen so manches Detail, dass Sie bis dato vielleicht noch nicht kannten.

Am 10. Juni 1988 erblickte Melanie Müller in der sächsischen Kleinstadt Oschatz das Licht der Welt. Die Blondine wuchs in Grimma auf, wo sie von 2005 bis 2009 eine Ausbildung zur Restaurantfachfrau und Barkeeperin absolvierte. Doch bei diesem Beruf sollte es nicht lange bleiben, denn kurze Zeit später entdeckte Melanie Blümer, wie sie mit bürgerlichem Namen heißt, die Erotikbranche für sich.

Vom Erotiksternchen zum gefeierten Reality-TV-Star

Unter den Pseudonymen "Cataleya Young" und "Scarlett Young" wirkte die quirlige Blondine in verschiedenen Pornostreifen mit und war als Erotikmodell tätig. Obwohl sie für die Arbeit in dieser Branche oft angegriffen und kritisiert wurde, blieb sich Melanie treu und stand zu dem, was sie tat. "Ich finde es nicht so schlimm, wenn der eine oder andere sagt, die hat doch Pornos gedreht. Dazu muss man stehen", verriet sie einmal gegenüber "Focus Online".

Sie suchte mehr und mehr das Rampenlicht. Den ersten Schritt in die TV-Landschaft wagte Melanie 2012 in der VOX-Kochshow "Das perfekte Dinner". An den großen Durchbruch im Show-Biz war zu dieser Zeit allerdings noch nicht zu denken. Dieser gelang ihr erst ein Jahr später, mit der Teilnahme an der dritten Staffel der RTL-Show "Der Bachelor". Mit 19 anderen Mitstreiterinnen kämpfte sie damals um das Herz von Rosenkavalier Jan Kralitschka. Die letzte Rose erhielt am Ende zwar eine andere, doch mit ihrer freizügigen und offenen Art stach Melanie unter allen Kandidaten hervor und polarisierte wie keine andere der Teilnehmerinnen. Innerhalb kürzester Zeit wurde sie so einem Millionenpublikum bekannt.

Fünf Jahre ist ihre Teilnahme an der Sendung mittlerweile her, doch durch diese nahm ihr Leben eine komplette Wendung. Ihre neu gewonnene Aufmerksamkeit bescherten der Blondine weitere Auftritte in Reality-Formaten und verschiedenen Talkshows. Höhepunkt ihrer aufsteigenden Karriere: Die Teilnahme an der achten Staffel des RTL-Erfolgsformats "Ich bin ein Star, Holt mich hier raus!". Von vielen Zuschauern zunächst kritisch beäugt und müde belächelt, schaffte es die Powerfrau, das Publikum mit ihrer lockeren, ehrlichen und mutigen Art von sich zu überzeugen. Ihre Ausdauer zahlte sich aus – Melanie wurde am Ende sogar zur Dschungelkönigin 2014 gewählt und ihre Karriere nahm erneut Fahrt auf.

#gibmireinm #bierkönig #mallorca #meinleben #fans

Ein Beitrag geteilt von Melanie Müller (@melaniemuellerdschungel) am

Nach dem Ruhm kamen die Misserfolge

Die Medien stürzten sich auf sie, zahlreiche Auftritte in weiteren TV-Shows folgten. 2014 nahm sie ihre ersten eigenen Songs auf. Zwar floppten diese in den Charts, am Ballermann sorgten sie jedoch für mächtig Stimmung. Gemeinsam mit Jürgen Milski nahm Melanie Müller im April 2014 den Song "Auf geht's, Deutschland schießt ein Tor" auf, der ursprünglich ein WM-Hit werden sollte, jedoch nichts als Spott und Häme erntete.  

Auch ihr im gleichen Jahr veröffentlichtes Buch "Mach's Dir selbst, sonst macht's Dir keiner – Vom Mauerblümchen zur Dschungelqueen" wollte niemand lesen und das, obwohl sie darin ziemlich private Einblicke in ihr Leben gab und dabei so manch pikantes Geheimnis lüftete.

Hochzeit, Baby und eine eigene Würstchenbude

Trotz aller Rückschläge machte Melanie Müller weiter. Im November 2014 heiratete sie ihren langjährigen Freund und Manager Mike Blümer. Gemeinsam mit ihm trieb sie ihre Karriere auf Mallorca an, wo sie mittlerweile zu den beliebtesten Ballermann-Stars gehört. 2017 eröffnete sie in Arenal sogar ihren eigenen Bratwurststand, an dem Fans sie selbst mehrmals in der Woche beim Würstchen braten in Action erleben können.

Ich kann einfach nicht die Finger davon lassen #grillmüller

Ein Beitrag geteilt von Melanie Müller (@melaniemuellerdschungel) am

Ihr großes privates Glück erlebte die Blondine mit der Geburt ihrer Tochter Mia Rose im September 2017. Die Kleine lässt Melanie und ihren Mann Mike am meisten strahlen – und das sicherlich auch zum 30. Geburtstag der Powerfrau.

Wir wünschen Melanie zu diesem Ehrentag alles Gute!

Das könnte Sie auch interessieren:

 
 

Autor: Carola Hoffmann