Anzeige
Beatrice Egli wird 30: Trotz steiler Karriere herrlich normal

Beatrice Egli wird 30: Trotz steiler Karriere herrlich normal

Fünf Jahre ist es mittlerweile her, dass Beatrice Egli die zehnte Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" gewann. Während die meisten Castingshow-Teilnehmer meist nach kurzer Zeit wieder von der Bildfläche verschwanden, startete die Blondine nach ihrem Sieg erst so richtig durch. Mittlerweile wird sie von ihren Fans gefeiert wie keine andere – und am 21. Juni hat sie selbst allen Grund zum Feiern: Die hübsche Schlagersängerin wird 30 Jahre alt!

Sie hat das geschafft, wovon viele nur träumen: Mit ihrer sympathischen Art eroberte Beatrice Egli die Musikwelt und die Herzen der Schlagerfans im Sturm. Der Weg zum Erfolg war jedoch lang und begann für die hübsche Blondine schon in jungen Jahren. Zusammen mit ihren drei Brüdern wuchs Beatrice im schweizerischen Pfäffikon auf. Bereits als Kind wurde sie schon an die Musik herangeführt, denn ihr Vater spielte Schlagzeug und ihre Mutter sang.

Im Alter von neun Jahren tat es die fröhliche Beatrice ihrer Mutter gleich und versuchte sich im Singen. Eine ziemlich gute Idee, wie sich herausstellen sollte. Ihr Talent blieb nicht ungesehen – ein Bekannter der Familie war von Beatrice Stimme so fasziniert, dass er erste Demo CD's mit ihr aufnahm. Mit 14 Jahren kamen schließlich professionelle Gesangsstunden hinzu und erste kleinere Auftritte auf Volksfesten folgten. Auf diesen sang sie zum Großteil Schlagerlieder.

Erst die Ausbildung, dann die Musik

Auch wenn die Musik einen hohen Stellenwert in Beatrice Leben einnahm, bestanden ihre Eltern darauf, dass ihre Tochter eine Lehre absolviert. Die Schweizerin machte zunächst eine Ausbildung zur Friseurin, widmete sich danach aber voll und ganz ihrer großen Leidenschaft. 2005 nahm die fröhliche Schweizerin am "Alpenschlager-Festival" teil und belegte dabei sogar den zweiten Platz. Im Duett mit Lys Assia trat sie zwei Jahre später beim "Grandpix der Volksmusik" an und gewann den Schweizer Vorentscheid. Auf dem Weg zum Erfolg überließ Beatrice nichts dem Zufall und ergänzte ihre Vita 2011 um eine Schauspielausbildung, um ihre Bühnenpräsenz zu perfektionieren.

Ihr Durchbruch bei DSDS

Die Mühen zahlten sich 2013 für die damals 25-Jährige schließlich aus. Mit ihrer Teilnahme an der Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" steigerte sie ihre Bekanntheit. Mit ihrer fröhlichen Art sang sie sich von eine Runde in die nächste und in die Herzen der Zuschauer. Am Ende verließ sie die Show als Gewinnerin – und ihr Siegersong "Mein Herz" blieb keine Eintagsfliege.

Mit ihren Alben "Pure Lebensfreude", "Bis hierher und weiter" und "Kick im Augenblick" stürmte sie in Windeseile die Charts und verschaffte sich neben Superstars wie Helene Fischer, Andrea Berg oder Ella Endlich einen festen Platz in der Schlagerbranche. Auch mit ihrem aktuellen Album "Wohlfühlgarantie", das im März 2018 erschienen ist, konnte die hübsche Blondine das Charts-Treppchen erobern.

Doch auch die Schweizerin hat bei all dem Erfolg für ihren 30. Geburtstag einen ganz besonderen Wunsch, wie sie im Interview mit "promiflash.de" erzählt hat: "Mein Traum ist es, Australien zu bereisen. Und das nicht nur für eine Woche. So lange dauert ja gefühlt schon der Flug. Wer weiß, vielleicht erfüllt sich dieser Traum ja schon bald!"

Vielleicht erfüllt sich die Sängerin ihren großen Wunsch zu ihrem Ehrentag. 30 Jahre wird man schließlich nicht alle Tage! Wir wünschen der sympathischen Sängerin alles Gute!

Das könnte Sie auch interessieren:

Autor: Carola Hoffmann