Anzeige
50 Jahre Verona Pooth: Das ist ihr Schönheitsgeheimnis

50 Jahre Verona Pooth: Das ist ihr Schönheitsgeheimnis

Verona Pooth sieht mit ihren 50 Jahren "besser als wie man denkt" aus. Richtig gelesen: Die Unternehmerin – einst Werbegesicht für KiK – macht am 30. April 2018 das halbe Jahrhundert voll. Wie sie es schafft, so gut auszusehen wie vor 20 Jahren, das verrät ein Blick auf ihren Instagram-Account. Dort gibt Pooth einen Einblick in ihr Fitness-Programm und zeigt, was den Tag über auf ihren Tisch kommt.

Viel Wasser trinken, gesund ernähren sowie Sport treiben – was zunächst banal klingt, nimmt sich tatsächlich auch Verona Pooth zu Herzen. Dass die Mutter zweier Söhne auch mit 50 noch in Topform ist, ist schließlich kein Zufall.

Sport ist Mord?

"Das stimmt natürlich so nicht", beteuert Pooth in einem ihrer Instagram-Posts. Und deshalb macht sie sich eigenen Angaben nach fünfmal die Woche an die Fitnessgeräte. Feuer unterm Hintern macht ihr dabei Steven Wilson, der Personal Trainer der Stars. Von ihm erhält Pooth auch hilfreiche Gesundheitstipps, die sie wiederum an ihre Follower weitergibt. Einer davon lautet: "WÄHREND des Sports einen halben Liter Wasser trinken!!! Und nicht erst danach."

Das Frühstück ist das A und O

Bevor Pooth jedoch höchstmotiviert in den Tag startet, setzt sie sich für "die wichtigste Mahlzeit des Tages" an den Tisch (oder ins Bett). "Auf keinen Fall ausfallen lassen", betont sie. Was bei der 50-Jährigen auf den Frühstücksteller kommt? Wenn sie nicht gerade eine Scheibe Brot mit Banane darauf verspeist, dann vernascht sie Erdbeeren – sei es in Form einer Acai Bowl, mit Cornflakes oder einfach so.

Und schon ist es wieder Montag... Be happy, don't worry Verona

Ein Beitrag geteilt von VERONA (@verona.pooth) am

Ein Smoothie am Morgen …

… vertreibt alle Sorgen. Oder: "... gibt Power und Energy für den ganzen Tag", um es in Pooths Worten zu sagen. Die zweifache Mutter nimmt Erdbeeren demnach auch in flüssiger Form zu sich. Überhaupt rät Pooth "von Zeit zu Zeit" zu einer dreitägigen Saftkur, basierend auf Obst und Gemüse. Diese sei "super zum Entschlacken und Entgiften".

Und wie den Tag ausklingen lassen?

 "Ernähre dich abends kohlenhydratarm und greife eher zu etwas leicht Verdaulichem" gibt Pooth das Credo ihres Personal Trainers Wilson wieder. Doch so sehr sie auch auf dessen Tipps schwört, so sehr scheint sie Nudelgerichte zu lieben. "Lecker Pasta und Salat geht einfach immer, nach einem Tag voller Wellness und Sport...", heißt es auf Pooths Instagram-Account. Gut zu wissen, dass auch die Reichen und Schönen mal einen sogenannten Cheat Day einlegen und auf dem Weg zur Traumfigur sündigen. Sprich: Ob Pasta oder vielleicht sogar Süßes – um noch mit 50 "besser als wie man denkt" auszusehen, kann man sich auch mal etwas gönnen. Und hier noch ein Tipp von Personal Trainer Wilson: "Für den kleinen Heißhunger unterwegs immer Trockenobst dabeihaben!!!"

Lesen Sie auch:

Autor: Monika Schneider