Anzeige
Leonardo DiCaprio zeigt erstes Bild aus neuem Tarantino-Film

Leonardo DiCaprio zeigt erstes Bild aus neuem Tarantino-Film

Quentin Tarantino schickt uns in seinem nächsten Film erneut in die Vergangenheit. Nach seinen Ausflügen ins Westerngenre mit "Django Unchained" (2012) und "The Hateful 8" (2015) geht es dieses Mal ins Hollywood der späten 60er-Jahre. In den Hauptrollen: Brad Pitt und Leonardo DiCaprio. Jetzt gibt es das erste Filmfoto ...

Es war einmal ... in Hollywood: 1969 erschüttert das unfassbar grausame Verbrechen der selbsternannten Manson Family die Filmindustrie. Im Sommer jenes Jahres überfallen die Anhänger der sektenartigen Hippie-Kommune das Haus von Regisseur Roman Polanski und töten dessen schwangere Frau, die Schauspielerin Sharon Tate, sowie vier Gäste. Anführer Charles Manson, der vier seiner "Jünger" mit dem brutalen Mord beauftragt hatte, landet für dieses und weitere Verbrechen lebenslänglich im Gefängnis, wo er im November 2017 im Alter von 83 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung stirbt.

DiCaprio und Brad Pitt als TV-Star und Stuntdouble

In diesem Umfeld also siedelt Quentin Tarantino sein jüngstes Werk an. Leonardo DiCaprio (r.) und Brad Pitt spielen Rick Dalton, den ehemaligen Star einer TV-Westernserie, und sein Stuntdouble Cliff Booth, die sich auf Odyssee durch die Filmindustrie in Los Angeles begeben, um sich auf eigene Faust einen Namen zu machen. Dalton lebt Tür an Tür mit der Schauspielerin Sharon Tate (gespielt von Margot Robbie). Es ist also offenbar vorprogrammiert, dass Leo irgendwie in die Manson-Morde verwickelt wird ... Die erste Klappe zu den Dreharbeiten scheint nun gefallen zu sein, Hauptdarsteller DiCaprio postete persönlich den ersten Schnappschuss von sich und seinem Co-Star auf Instagram. Es zeigt die beiden Hollywoodstars vor einer mit Säulen verzierten Mauer (dem Eingang zu Leos Filmvilla?), Brad Pitt lehnt im lässigen Denim-Outfit inklusive dunkler Sonnenbrille an der Wand, DiCaprio trägt eine hellbraune Lederjacke zum gelben Rollkragenpulli und brauner Stoffhose. Modisch verkörpern sie die ausklingenden 60er schon mal perfekt.

First look. #OnceUponATimeInHollywood

Ein Beitrag geteilt von Leonardo DiCaprio (@leonardodicaprio) am

Läutet der Film das Ende einer Ära ein?

Quentin Tarantino hatte bereits vor langer Zeit angekündigt, sich nach zehn Filmen aus dem Geschäft zurückziehen zu wollen. Mit "Once Upon a Time" legt der Regisseur und Drehbuchautor nun sein neuntes Opus vor. Möglicherweise ist der Film schon der Anfang vom Ende ... Neben Pitt und DiCaprio, der bereits mehrfach unter Tarantinos Regie vor der Kamera agierte, sind noch mehr bekannte Gesichter dabei. Al Pacino, Kurt Russell, Burt Reynolds, Dakota Fanning und "Homeland"-Star Damian Lewis in der Rolle der Filmlegende Steve McQueen sind nur einige ehrwürdige Namen auf der prominenten Besetzungsliste.

Bis "Once Upon a Time ... in Hollywood" in den Kinos startet, müssen wir uns allerdings noch einen Sommer lang gedulden. Filmstart ist der 8. August 2019.

Lesen Sie auch:

 

Autor: Simone Jung